Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Beatrice Frasl

Patriarchale Belastungsstörung

Patriarchale Belastungsstörung

Normaler Preis €19,90
Normaler Preis Verkaufspreis €19,90
Angebot Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand kostenlos ab €59,- (AT)

Nachhaltig verpackt

Unsere Pakete werden mit wiederverwendeten Materialien verpackt. So fällt weniger Müll an und wir schonen aktiv die Umwelt.

CO2-Neutraler Versand aus Wien

Unsere Pakete werden CO2-Neutral mit der Österreichischen Post zugestellt. CO2-Emissionen werden aktiv kompensiert.

14 Tage Rückgaberecht

Falls dir dein Produkt nicht gefällt kannst du es innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Nähre Infos findest du in den Retourebestimmungen

Patriarchat und mentale Gesundheit: Beatrice Frasl wühlt tief in den Eingeweiden unseres „kranken“ Gesundheitssystems.
Psychische Gesundheit ist politisch
In Ländern wie Deutschland und Österreich können wir uns auf eine medizinische Notversorgung verlassen. Gibt es einen Unfall, wird ein Rettungswagen gerufen, Patient*innen werden in ein Krankenhaus gebracht und schnellstmöglich versorgt. Selbstverständlich, oder? Immerhin wäre es für uns unvorstellbar, mit einem Knochenbruch wieder nach Hause geschickt zu werden, einschließlich einer Wartefrist von sechs Wochen. Bis ein Behandlungsplatz zur Verfügung steht. In etwa so gestaltet sich jedoch die Situation im Bereich der psychischen Erkrankungen. Denn: Unser Gesundheitssystem schreibt, als Teil unseres Gesellschaftssystems, Ungleichheiten fort. Sozialer und ökonomischer Background, kulturelle Rahmenbedingungen und der neoliberale Leistungsgedanke bestimmen, wer gesund ist und wer nicht, wer krank sein darf und letztendlich auch: wem Behandlungsmöglichkeiten offenstehen und wem diese verwehrt bleiben.

Ungleichheit in der psychischen Krankenversorgung geht uns alle etwas an!
Du fragst dich, was Geschlecht und die Versorgung psychischer Erkrankungen gemeinsam haben? Was das Patriarchat mit der Diagnose von Krankheiten zu tun hat? Spoiler-Alarm: sehr viel! Der Grund, warum Frauen so viel häufiger von Depressionen und Angsterkrankungen betroffen sind als Männer, warum Männer jedoch weniger oft Ärzt*innen aufsuchen und sich behandeln lassen, liegt u. a. in den stereotypischen Vorstellungen und Rollenbildern, die wir im Laufe unseres Aufwachsens erlernt haben. Und: Frausein im Patriarchat bedeutet Gefährdung auf vielen Ebenen. Der Mangel an ökonomischer Sicherheit, die körperliche und psychische Gewalt, denen Frauen sehr viel häufiger ausgeliefert sind, und die Doppelbelastung, die durch Arbeit und Care-Arbeit auf den Schultern von Frauen lastet, sind zusätzliche Gründe dafür, warum weibliche Personen zur Risikogruppe zählen und durch unzureichende Krankenversorgung abermals benachteiligt sind.

Stigmatisierung und Tabuisierung: Wie können wir mit psychischen Erkrankungen umgehen?
Dass die psychische Krankenversorgung keine Selbstverständlichkeit ist, hängt eng mit der Pathologisierung bestimmter menschlicher Empfindungen zusammen, die nicht in das kapitalistische System passen. Besonders Frauen, ihre Körper und ihre Wahrnehmungen sind und waren schon immer ein Instrument zur Ausübung patriarchaler Kontrolle. Geschlechterrollen, der „Diagnose Gap“ und gesellschaftliche Herrschaftsverhältnisse – Beatrice Frasl zeigt in diesem Buch: Das Sprechen über psychische Gesundheit ist ein feministischer Akt, ein Akt, der uns allen die Macht über uns selbst zurückgeben kann.

Versand & Rückgabe

Versandkostenfrei ab €59 in Österreich und ab €89 in Deutschland.

Versendet wird klimaneutral mit der österreichischen Post mit wiederverwendeten Materialien.

Frischware wird automatisch mit Kühlakku versendet.

Für weitere Infos und Rücksendungen beachte bitte unsere Versandbestimmungen.

Fragen?

Kontaktiere uns gerne!

Nutze das Kontaktformular oder schreib uns unter mindful@ludiana.at

Vollständige Details anzeigen

💵 SICHERE ZAHLUNG • 📦 CO2-NEUTRALER VERSAND • 🧑 PERSÖNLICH VERPACKT

-10% auf deine 1. Bestellung! 💌

*ausgenommen Vegdog-Produkte, Bücher & Geschenkgutscheine

Zum Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!

DSGVO*
 


Persönlich nachhaltig

Unsere Produkte müssen abliefern. Nicht nur qualitativ müssen sie höchsten Ansprüchen gerecht werden sondern auch der Background muss einwandfrei sein. Wir legen Wert auf soziale Fairness, menschliche Produktionsbedingungen und eine passende Firmenkultur.

Junges Startup unterstützen

Wir sind ein junges Familienunternehmen aus Wien und lieben innovative Produkte, umweltfreundliche Ideen und leckeres Essen. Unser Offline-Store befindet sich in der Spitalgasse 13 in Wien.

Unsere Bestseller

1 von 12

Neu im Store

1 von 12
  • CO2-neutraler Versand

    Wir versenden so nachhaltig wie möglich und kompensieren das entstandene CO2

  • Persönlich verpackt

    Jede Bestellung wird von uns direkt im Store persönlich verpackt.

  • Sichere Zahlung

    SSL-zertifizierte Zahlung mit Kreditkarte, PayPal uvm.